Sunday, December 18, 2005




Zander in Safran-Riesling-Sahne mit Reis und Mangold

Fisch-Hauptspeise

Rezept für 4 Personen:
1 ganzer Zander (Küchenfertig 1,2 kg)
Salz, Pfeffer,
1 Bund Kerbel,
1 EL Butter,
1 EL Öl

Für die Sauce:
2 Schalotten,
2 EL Butter
1 cl Sherry,
100 ml trockener Riesling,
einige Safranfäden
200 ml Fischfond,
2 EL Butter
100 g Schlagsahne


1.Den Zander innen und außen waschen und trockentupfen. Mit einem Messer auf beiden Seiten einige Male schräg einschneiden(nicht zu tief), mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2/3 des grob gehackten Kerbels füllen.

2.Butter und Öl in einer großen feuerfesten Form im Backofen erhitzen. Den Zander hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 12 Minuten braten. Vorsichtig wenden und weitere 12 bis 15 Minuten braten.

3.Für die Sauce die Schalotten schälen, fein würfeln und in der Butter andünsten. Mit Sherry und Riesling ablöschen. Die Safranfäden und den Fischfond zugeben und etwas einkochen lassen.

4.Die Butter Stückchenweise unter die reduzierte Safransauce rühren. Die Schlagsahne zugeben und mit dem Stabmixer aufschlagen.

5.Den Zander entlang der Rücken- und der Mittelgräte einschneiden. Die Filets von den Gräten heben

Reis mit Lauchstreifen

200 g Reismischung
Salz
Zucker
1 kleine Stange Lauch

1. Reis mit einer kleinen Prise Zucker in Salzwasser garen.

2. Lauch putzen, der Länge nach einschneiden, waschen und in sehr dünne Streifen schneiden. 2 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Reis geben. Abgießen, abtropfen lassen und mit einer Gabel auflockern.

Mangold mit Pinienkernen

800 g Mangold
1 EL Öl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
50 g Pinienkerne
1 Tomate

1.Mangold putzen und waschen. Stiele und Blätter in Streifen schneiden.

2.Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen, den Mangold zugeben, im geschlossenen Topf zusammenfallen lassen und 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne rösten. Gewaschene Tomate würfeln. Beides über den Mangold streuen.

Pro Person ca.735 kcal 36 g Fett

0 Comments:

Post a Comment

<< Home