Sunday, December 18, 2005



S O R B E T S
Heiß geliebt und kalt genossen
Buttermilch-Sorbet

Rezept für 8 Personen:
Saft und Schale von 2 unbehandelten Zitronen,
1/8 L Wasser
2 EL Honig,
3 EL Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
500 g Buttermilch,
eiskalter Sekt

1. Zitronensaft, -schale, Wasser, Honig und Zucker aufkochen. Die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Abkühlen lassen, mit der Buttermilch mischen.

2. In eine Sorbetiére geben und kühlen. Sobald das Sorbet fest geworden ist, in Sorbetgläser füllen und mit Sekt auffüllen.

Pro Person ca. 85 kcal, 0,4 g Fett


Tomaten - Sorbet
Rezept für 8 Personen:
½ l Tomatensaft
2 EL Tomatenketchup
4 cl Gin
Salz, Pfeffer, Tabasco
4 Blatt Basilikum
eiskalter Sekt

1. Tomatensaft mit Ketchup, Gin, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Tabasco vermischen. Die Gelatine einweichen, in wenig heißem Wasser auflösen und unter den Saft rühren.

2. Die Flüssigkeit in eine Serbetiere oder Eismaschine füllen und kühlen. Sobald das Sorbet fest wird, die abgezupften Basilikumblätter zugeben.

3. Sorbet auf 8 Sektgläser oder -schalen verteilen, mit Sekt auffüllen und mit Basilikumblättchen garnieren.

Pro Person ca. 65 kcal, 0.2 g Fett


Limetten-Sorbet

Rezept für 8 Personen:
Saft und abgeriebene Schale von 5 Limetten
4 EL Zucker
¼ l trockener Weißwein
4 cl Grand Marnier
4 Eiweiß
eiskalter Sekt

1. Limettensaft und -schale mit Zucker und Weißwein aufkochen. Abgekühlt mit Grand Marnier und steif geschlagenem Eiweiß mischen und in der Sorbetiere gefrieren.

2. Mit Sekt aufgefüllt servieren.

Pro Person ca. 72 kcal, 0,5 g Fett


Holunder-Sorbet

Rezept für 8 Personen:
200 g tiefgekühlte Holunderbeeren,
1/8 l Rotwein,
6 cl Rum
5 EL Zucker,
2EL Honig
4 Eiweiß
eiskalter Sekt

1. Holunderbeeren mit Rotwein, Rum, Zucker und Honig auftauen, steifgeschlagenes Eiweiß untermischen, gefrieren.

2. Mit Sekt aufgefüllt servieren.

Pro Person ca. 80 kcal, 0,1 g Fett

0 Comments:

Post a Comment

<< Home